Kim Clijsters

16. October 2002 - Autogramme

Am 16. Oktober 2002 fand unser obligatorische Tag an den Zurich Open (damals noch Swisscom Challenge) statt. Jedes Jahr besuche ich mit meiner Mutter das Tennisturnier in Zürich. Wie jedes Jahr stand ich auch wieder am Spielereingang um ein/zwei Autogramme zu sammeln. Spannend wurde es jedes Mal, wenn ein Turnierauto vorfuhr. Bei einem Auto stieg Lleyton Hewitt aus, Kim war damals noch mit ihm zusammen. Ich bat ihn um ein Autogramm, leider verweigerte er mir die Unterschrift mit der Bitte um Verständnis. Kurze Zeit vorher kamen in Bali viele Australier bei einem Bomben-Anschlag ums leben. Ein paar Schritte von ihm entfernt stand Kim, das Baseball Cap tief im Gesicht, den Kragen der Trainerjacke hochgekrempelt. Ich ging auf sie zu und bat um ein Autogramm. Lachend sagte sie zu mir "Sure" und signierte mir das Foto. Ich wünschte ihr viel Glück für das Turnier und dann verschwand sie in den Katakomben. Die anderen Sammler kamen auf mich zu und wollten wissen, wer das gerade war. Sie haben sie nicht erkannt, gross war danach die Enttäuschung bei ihnen. Von 7 Autogrammjägern war ich die Einzige von Kim ein Autogramm ergatterte. 

zurück

Die Kommentar-Funktion ist ausgeschaltet.

0 Kommentare


zurück