Blog

 

London/Wimbledon

29. June 2012

Heuten hatten wir (bezahlte :-)) Tickets für Court No 2 und ich hatte nicht vor, viele Autogramme zu sammeln. Mein Ziel hatte ich ja bereits am Mittwoch erreicht und ich konzentrierte mich voll und ganz aufs Tennis. Das erste Spiel auf Court No 2 war Sara Errani gegen Anne Keothavong. Es war eine kurze Angelegenheit für Sara Errani und sie gewann locker mit 6:1 und 6:1. Nach dem Match stellte ich mich in die Schlange beim Spielerausgang und sammelte eine Unterschrift von ihr (Wartezeit keine 5 Min.). Der nächste Match war David Ferrer gegen Kenny De Schepper und auch nach diesem Match (7-6 6-2 6-4 für Ferrer) holte ich schnell ein Autogramm von David Ferrer. Naja, wenn man das überhaupt Autogramm nennen darf, diese "Linien" hätte ich auch selber schreiben können. Leider hat sich das in Wimbledon etwas eingebürgert, viele schreiben nicht mehr richtig sondern malen einfach ein paar Striche auf die Fotos. Beim nächsten Match holte ich keine Unterschriften weil ich Andy Roddick bereits in Basel gesammelt habe und mich Björn Phau nicht interessiert, Roddick hat übrigens gewonnen. Ich wollte ein Foto mit Andy Roddick machen, leider war das nicht möglich weil so viele Leute ein Autogramm wollten. Als nächstes spielte die letzte, verbleibende Schweizerin der Damenkonkurrenz, leider war sie gegen Victora Azarenka chancenlos und verlor 6:2 und 6:0. Ihre Leistung liess ziemlich zu wünschen übrig aber lassen wir das. Von ihr sammelte ich auch kein Autogramm, dafür von Victoria Azarenka die mein Foto sehr kreativ verzierte… Für uns war es das heute, wir fuhren dann mit dem Bus zurück zur Victoria Station und nach einem gemütlichen Abendessen im "Bella Italia" schlenderten wir zurück ins Hotel. Gute Nacht :-)




zurück


Die Kommentar-Funktion ist ausgeschaltet.

0 Kommentare


zurück