Blog

 

Berlinale, 2. Tag

12. February 2016

Heute kam ich einfach nicht in die Gänge. Den Wecker stellte ich zur Sicherheit auf 9.00 Uhr, wach wurde ich jedoch bereits um 8:08 Uhr. Ich blieb dann noch ein paar Minuten liegen und döste vor mich hin. Eine knappe Stunde später genoss ich im Hotel ein ausgiebiges Frühstück. 60 Min. später als geplant traf ich endlich beim Theater des Westens ein. Ich mag das Sammeln beim Theater des Westens und der Volksbühne, die Darsteller trudeln nacheinander ein und man braucht einfach nur die Augen offen zu halten und sie bei der Ankunft oder wenn sie wieder gehen zu sammeln. Zwischen 11:00 Uhr und 14:45 Uhr ergatterte ich folgende Autogramme: Christian Pätzold, Stefano Bernardin, Ann-Kathrin Kramer, Holger Handtke, Martin Gruber, Jo Weil,  Nina-Friederike Gnädig und Daniela Ziegler.

Ich hatte Kohldampf und fuhr kurz vor 15.00 Uhr mit der U-Bahn zurück zum Potsdamer Platz. Nach einem reichhaltigen Mittagessen/Abendbrot stand ich stundenlang abwechslungsweise beim Ritz Carlton, Mandala und Hyatt Hotel, mehr oder weniger erfolglos. Beim Hyatt traf ich per Zufall Ralf Lindermann den ich aus der Serie "Unser Charly" kenne. Er war sehr freundlich, signierte eine Karte und lächelte für ein Selfie in meine Kamera. Nach einer Stärkung im Starbucks machte ich mich langsam auf den Weg zur ARD Blue Hour, vorher traf ich noch Katy Karrenbauer und Götz Otto hinter dem Ritz Carlton Hotel vor der Berliner Freiheit 2. Um 19:25 Uhr traf ich beim Museum für Kommunikation ein und es war schon richtig viel los. Auch hier hatte es wieder viel Sammler vor Ort und man musste sehr achtsam sein. Besonders gefreut habe ich mich, als ich Uwe Ochsenknecht und Josefine Preuß trat, mit ihnen habe ich nicht gerechnet und sie sind beide ein Berlinale Hightlight für mich. Josefine bekam ich auf den letzten Drücker, sie war schon fast im Gebäude als sie doch nochmals kurz zurück kam, mir ein Autogramm gab und kurz in die Kamera lächelte. Als ich um 22:00 Uhr "Feierabend" machte, hatte ich wieder ein paar weitere Autogramme in meiner Sammlung. Ich bekam im Verlauf des Abends folgende Unterschriften: Yvonne Catterfeld, Leslie Mandoki, Axel Milberg, Harald Krassnitzer, Uwe Ochsenknecht, Josefine Preuß, Ulrich Noethen, Klaus J. Behrendt.   




zurück


Neuer Kommentar

0 Kommentare


zurück