Blog

 

Avantasia

22. April 2019

Am Ostersamstag hatte ich keine Lust Sammeln zu gehen, dafür bin ich an Ostern nochmals nach Pratteln gefahren. Die Show war eine Stunde früher als die beiden Tage zuvor und ich wusste unge-fähr, wann ich vor Ort sein musste. Ich bin um 16.00 Uhr in Oensingen losgefahren und war um 45 Min. später bei der Konzertfabrik Z7. Zuerst stand ich ganz allein beim Seiteneingang, zum Glück ge-sellten sich ein paar Minuten später noch zwei weitere Personen dazu. Wir standen noch nicht lange dort fuhr bereits der erste Sprinter mit den Musikern vor. Ich sammelte gleich Herbie Langhans, bei den anderen war ich mir nicht sicher wer wer ist….

Um 17.17 Uhr fuhr der Sprinter wieder davon und mir war klar, dass nun die Sänger abgeholt wer-den. Dieses Mal waren sie etwas schneller als am Freitag, man fährt schon besser von A nach B ohne Osterstau :-) Wie beim letzten Mal stiegen wieder alle gleichzeitig aus, dieses Mal liess ich Ronnie Atkins nicht aus den Augen. Er nahm seinen Koffer aus dem Auto und lief dann direkt auf mich zu. Er signierte das Foto und schaute grimmig in meine Kamera für ein Selfie. Nun hatte ich alle Sänger gesammelt, alles was noch kam war Zugabe.

Am Freitag hatte ich noch ein Avantasia Foto mit dabei das ich von allen signieren lassen wollte. Wa-rum ich das nicht gemacht habe, ist mir noch jetzt unerklärlich. Heute hatte ich es wieder mit dabei und als erster hat sich dort Herbie Langhans verewigt. Bob Catley brachte seinen Koffer ins Gebäude und kam dann gleich wieder raus. Zuerst signierte er ein CD Booklet von einem anderen Sammler, bei mir unterschrieb er zwei Sachen. Jorn stand dann plötzlich auch vor uns, er hat eine faszinierende Unterschrift, die er kunstvoll auf mein Foto malte. Oliver Hartmann kam immer wieder zum rauchen raus und ich wartete eine gute Gelegenheit ab ihn auch noch um eine Unterschrift zu bitten. Nun fehlten nur noch Eric Martin, Geoff Tate, Ronnie Atkins (er hat zuvor leider nur sein Einzelfoto unter-schrieben) und Tobias Sammet. Wie am Freitag kam Tobias Sammet in einem separaten Fahrzeug, dieses Mal in einem mit Schweizer Kennzeichen. Er unterschrieb problemlos mein Foto und dieses Mal funktionierte es auch mit einem guten Selfie, ohne verstelltem Zoom.

Eric Martin kommt normalerweise immer mal wieder an die frische Luft. Ich habe aber im Vorfeld gehört, dass es ihm im Moment nicht so gut geht und ich befürchtete, dass er sich heute lieber zu-rückzieht. Umso grösser war die Überraschung, als er um ca. 18.15 Uhr aus dem Z7 kam. Ich sprach ihn gleich an und ehrlich gesagt merkte man, dass es ihm nicht ganz so gut geht. Er wollte wissen, wer das Foto schon unterschrieben hat und ich zählte die Namen auf. Er stellte fest, dass noch Geoff Tate und Ronnie Atkins fehlen. Er nahm kurzerhand das Foto und meinen Stift und sagte, er gehe schnell bei den beiden vorbei und lasse sie unterschreiben. Ein paar Minuten später brachte er mir die beiden Sachen wieder zurück. Ich freute mich riesig und bedankte mich auch x-mal bei ihm und verabschiedete mich. Es hat sich gelohnt nochmals nach Pratteln zu fahren.




zurück


Neuer Kommentar

0 Kommentare


zurück