Blog

 

Beth Hart

07. July 2019

Ich weiss auch nicht was los ist aber irgendwie fehlt mir die Motivation Sammeln zu gehen. Beim St. Peter at Sunset OpenAir geht gar nichts mehr und sehr gross war die Enttäuschung als ich in Kestenholz vor verschlossenen Türen stand. All die Jahre konnte ich dort problemlos sammeln, meistens war ich ganz alleine (und Ärger habe ich auch nie gemacht). Und dafür bin ich extra früher aus London zurückgekehrt….
 
Heute spielte Beth Hart ein Konzert im Augusta Raurica und obwohl ich nicht motiviert war, fuhr ich nach Augst. Umso schöner war es vom Security begrüsst zu werden der meinte "Ah eine Autogrammjägerin". Nachdem ich ihm den Unterschied von mir (Autogrammsammlerin) und einem Autogrammjäger erklärt hatte, plauderten wir über mein Vorhaben. Seine Vermutung, dass sie vorne im Restaurant sitzt hat sich leider nicht bewahrheitet. Dafür informierte mich etwa eine Stunde später ein Bandmitglied oder was immer er auch war über die Ankunftszeit von Beth Hart. Sie komme um 17:30 Uhr und er lüge nicht, ich soll doch heim und später wiederkommen. Klar, ich hätte die 3 1/2 Std. zu Hause verbringen können aber ich hatte keinen Bock, hin und her zu fahren. Ich hoffe auf trockenes Wetter, um 16:00 Uhr kam zügiger Wind auf und es donnerte. Abgesehen von einem ganz kurzen Regenschauer um 17:40 Uhr blieb es dann auch trocken. Der Begleiter versprach mir einmal beim vorbeilaufen, falls ich Beth verpasse, würde er mir die beiden Autogramme holen. Plötzlich sah ich eine Frau im Backstage Bereich zur Toilette gehen, das war sie doch? Als sie auf dem Weg zurück zum Zelt war rief ich ihr aber sie hat mich komplett ignoriert. Nach langen hatte ihr Begleiter erbarmen und holte meine beiden Fotos. 5 min später bekam ich sie mit Widmungen und Signaturen zurück. Ich bedankte mich wie immer artig und ging heim.




zurück


Neuer Kommentar

0 Kommentare


zurück