Blog

 

Zurich Film Festival

28. September 2019

Barbara Auer und evtl. Donald Sutherland
Am Donnerstag, 26.09.2019 wurde das 15. Zurich Film Festival eröffnet, Premiere feierte der Schweizer Film «Bruno Manser – die Stimme des Regenwaldes». Dieses Jahr sind die Gäste sehr „bescheiden“. Es kann niemand verstehen, dass man z.B. einer Kirstin Stewart ein Goldenes Auge verleiht. Auf dem Teppich erwartet wird unter anderem Donald Sutherland und Cate Blanchett. Moment, da war doch etwas? Ah ja, Sutherland war letztes Jahr schon in Zürich und Cate Blanchett vor 5 Jahren. Das macht das Sammeln aber für mich um einiges einfacher, zwei Personen, für die ich schon mal nicht los gehe.

Heute wurde Barbara Auer auf dem Teppich erwartet und ich weiss nicht warum aber wegen ihr fuhr ich nach Zürich, mit dem Zug, um 15:06 Uhr. Auf dem Weg zum Bellevue legte ich beim Filmpodium einen Zwischenhalt ein, dort fand von 15:30 - 16:30 Uhr ein ZFF Masters mit ihm statt und den Kampf um ihn wollte mir nicht entgehen lassen. Nach dem Masters ging ich in den Saal wo Sutherland fleissig Autogramm geschrieben und Selfies gemacht hat. Leider kam ich nicht an ihn heran, weil die vor mir nicht weg gingen als sie ihre Autogramme hatten. Beim Hinterausgang dann das gleiche Spiel, die Leute blieben stehen und ich kam nicht nahe genug an ihn heran.

Ich lief dann zu einem Hotel in der Nähe in der Hoffnung dort Roland Emmerich zu treffen. Zum Glück realisierte ich aber, dass ich eigentlich wegen Barbara Auer zu Teppich musste und machte mich dann auch gleich auf dem Weg zum Festivalzentrum. Am Teppich hatte es fast keine Leute und ich suchte mir einen geeigneten Platz aus. Die Gäste vom Film «Preis der Freiheit» liefen über den Teppich aber Barbara Auer habe ich nicht gesehen. Ich fragte andere Sammler und einer behauptete, sie war nicht mehr auf der Liste. Ich schaute schnell nach, im Internet war sie nach wie vor aufgeführt. Ich lief auf die andere Seite der Fotowand und sammelte Barbara Auer dann doch noch. Unglaublich wie sich Personen verändern können :-)

Ich blieb mit einer Kollegin am Teppich stehen und wie warteten geduldig auf Donald Sutherland. Es lief aber leider genau so weiter wie ein paar Stunden zuvor. Keine 2 Meter von uns entfernt wurde er auf die andere Seite geführt um dort weiter Autogramme zu schreiben. Wir sind wieder auf die andere Seite der Fotowand marschiert und wurden dort von zwei Personen in die erste Reihe gelassen aber auch hier, keine 2 Meter von uns entfernt wurde er wieder auf die andere Seite bzw. dieses Mal direkt in ein offizielles Auto vom ZFF gedrängt. Das lief ganz toll heute, meine Motivation sinkt weiter….




zurück


Neuer Kommentar

0 Kommentare


zurück