Blog

 

Roland Emmerich

29. September 2019

Nach dem tollen Tag von gestern war ich heute komischerweise motivierter also viele andere Tage zuvor. Ich bin auch für meine Verhältnisse früh nach Zürich gefahren, bereits um 13:33 Uhr sass ich im Zug. Ich marschierte direkt zu einem Hotel in der Nähe vom Bahnhof, setzte mich gegenüber auf eine Parkbank und schaute mich um. Keine 5 Min. später fuhr ein ZFF Fahrzeug vor, Roland Emmerich stieg aus und ich erkannte ihn nicht sofort. Es ging so schnell, ich hatte keine Chance in nützlicher Zeit die Mappe aus der Tasche zu nehmen. Ich musste jedoch nicht lange warten, weil um 15:30 Uhr begann das ZFF Masters mit ihm. Er signierte beim Verlassen des Hotels zwei Fotos mit Widmung für mich und ein Selfie durfte ich auch noch machen.

Ich informierte schnell einen Kumpel das er nun unterwegs ist und setze mich wieder auf die Parkbank. Um 15:45 Uhr verliess Mark Rylance das Hotel und obwohl ich im Vorfeld gehört habe, dass er schwierig sei, unterschrieb er ein Foto mit Widmung für mich und ein Selfie machten wir auch noch. Das zweite Foto hat er jedoch nur noch mit «Mark» signiert aber ok.

So, eigentlich war ich für heute fertig :-) Ich hatte jedoch noch ein Foto von Daniel Brühl und Julie Delpy dabei, also blieb ich vor dem Hotel und wartete noch auf die beiden. Meine Hoffnung war, dass sie früher abgeholt werden und sich irgendwo vor dem Auftritt am grünen Teppich noch einen Drink genehmigen. So war es dann auch, um 18:30 Uhr fuhren vier Autos vor und ein paar Minuten später verliessen Daniel Brühl und Julie Deply das Hotel. Ich bekam meine Autogramme nur Fotos wollte Deply keine machen. Um 18:53 Uhr sass ich wieder im Zug nach Hause.




zurück


Neuer Kommentar

0 Kommentare


zurück