Blog

 

Nikolaj Coster-Waldau

05. October 2019

Ich konnte etwas früher als geplant nach Zürich fahren und war bereits um 14:40 Uhr vor dem Hotel. Ich wusste jedoch nicht sicher ob ich am richtigen Ort stehe. Komisch war, dass ich ganz alleine war aber ich vermutete die anderen Sammler bei der Jagd nach Cate Blanchett. Es tauchten später immer wieder Sammler auf, einige blieben, andere gingen wieder. Nach etwa drei Stunden hatte ich die Gewissheit, dass ich beim falschen Hotel war.

Ich bin dann zum Festivalzentrum und hoffte noch auf einen Platz in der ersten Reihe. Ich sah eine andere Sammlerin und ging kurz hallo sagen und sie meinte, ich hätte noch locker Platz bei ihnen. Nikolaj schrieb ganz viele Autogramme und einige liefen natürlich wieder mit und hielten ihre Mappen über diejenigen vor ihnen aber ich stand ja in der 1. Reihe und machte mir keine Sorgen. Er wollte die Seite wechseln als eine Begleitperson vom ZFF die anderen bemerkte. Sie zeigte ihm an, er soll auf unserer Seite bleiben, eine Minute später hatte ich mein Autogramm und auch ein Selfie mit ihm.

Im Gepäck hatte ich noch ein zweites Foto von einem befreundeten Sammler aus Deutschland und ihm wollte ich doch auch noch eine Freude bereiten. Ich wartete auf der anderen Seite der Fotowand, leider nur in der dritten Reihe. Die Passantin neben mir hat mitbekommen, dass ich ein Autogramm möchte und liess mich vorbei. Nach dem Interview-Marathon schrieb er zuerst auf der anderen Seite ein paar Autogramme. Danach kam er auf unsere Seite, als er jedoch ca. einen Meter von mir entfernt war, wurde er weggezogen und man wollte mit ihm über die Strasse zum Kino Corso. Mein Glück war, dann ausgerechnet jetzt die Strassenbahn kam und er warten musste. Er sah mein Foto, nahm den Stift und signierte es mit dem Kommentar, dass ich jetzt richtig Glück hatte. Wo er recht hat, hat er recht :-)

Das wars heute für mich, theoretisch, aber ich liess mich überreden doch noch bis zur Closing Night zu warten zumal ich nur noch eine Stunde warten musste. Am Teppich stand ich wieder in der ersten Reihe aber es war nach wie vor sehr ungemütlich, weil es immer wieder regnete. Kurz nach 20:00 Uhr hatte ich dann genug und ging heim. Verpasst habe ich nichts, Nikolaj Coster und Cate Blanchett sind bei einem Seiteneingang rein und Oliver Stone hat keine Fotos gemacht.




zurück


Neuer Kommentar

0 Kommentare


zurück