Blog

 

Javier Bardem

03. October 2019

Hätte ich einem Freund aus Deutschland nicht versprochen, Javier Bardem für ihn zu sammeln, wäre ich wohl gar nicht nach Zürich gefahren. Ich hatte null Bock aber was man verspricht, das hält man auch. Ich traf um 15.30 Uhr in Zürich ein, auf dem Weg zum Hotel fuhr eine Limousine vom Zurich Film Festival an mir vorbei. Später erfuhr ich, dass es das Fahrzeug von Javier Bardem war, er sass jedoch nicht drin. Um 16.00 Uhr verliess Javier Bardem das Hotel, er wollte jedoch nicht gestört werden. Ich schlenderte ihm hinterher, er blieb zum Glück in der Nähe. Ich bin dann zurück zum Hotel, 20 Min. später tauchte auch er wieder auf. Er nahm sich nun Zeit für uns, schrieb ein paar Autogramme und machte auch ein/zwei Selfies. Ich hatte noch ein Foto übrig aber ich war mir sicher, dass er sich die Gesichter merkte (es gab genügend Anzeichen zuvor), also nahm ich den nächsten Zug nach Hause.




zurück


Neuer Kommentar

0 Kommentare


zurück