Al Bano & Romina Power

Avatar of sabine sabine - 20. November 2021 - Autogramme

Heute gaben Al Bano und Romina Power im Kongresshaus in Biel ein Konzert. Ich bin um 12:45 Uhr in Oensingen losgefahren und mit der neuen Umfahrung war ich bereits um 13:20 Uhr in Biel. Dort traf ich einen Freund und er hat mich kurz über den aktuellen Stand der Dinge informiert. Etwas später gesellten sich noch weitere Sammler dazu. Wir behielten die Umgebung im Auge und unterhielten uns über Gott und die Welt.
 
Kurz vor 15:00 Uhr traf Romina Power ein, sie vertröstete uns aber alle auf "later". Da sie auf ihren Ex-Mann nicht so gut zu sprechen ist, gab es anscheinend keinen gemeinsamen Soundcheck. Al Bano übernachtet immer bei einem Freund in Zürich, wir hielten also Ausschau nach einem Auto mit ZH Nummer. Als er eintraf, wartete er aber leider nicht beim Künstlereingang, sondern fuhr weiter, in eine ganz andere Richtung. Ein paar Minuten später kam er zu Fuss zum Kongresshaus. Er schrieb fleissig Autogramme und machte auch problemlos Selfies. 50% für heute waren erledigt.
 
Die Knacknuss sollte aber Romina Power bleiben. Es gab viele Gerüchte, aber wie immer glaube ich nicht alles, was erzählt wird. Ich hatte, was das Hotel betrifft, eine Vermutung. Wir sind zu einem Ho-tel marschiert und fanden heraus, dass sie tatsächlich dort nächtigt. Obwohl sie angeblich im Kon-gresshaus bleiben wollte (was ich nicht glaubte, da sie ohne Gepäck zum Soundcheck kam), fuhr sie um 16.15 Uhr beim Hotel vor. Wir durften alle rein und sie hat ein paar Autogramme geschrieben. Leider wollte sie keine Selfies machen, sie war ungeschminkt und vermutlich war das der Grund. Die anderem sind dann weitergezogen. ich blieb beim Hotel, da ich unbedingt noch ein Selfie wollte.
 
Es zog sich in die Länge, es wurde dunkel und auch immer kühler. Lange Zeit waren die Musiker in der Lobby, diese waren aber plötzlich auch weg. Ich vermutete, dass sie alle einen Seitenausgang nahmen (wenn es diesen überhaupt gibt).

Um 18:45 Uhr hatte ich dann keine Lust mehr und ich lief zurück zum Kongresshaus und wollte ei-gentlich weiter bzw. nach Hause. Gleichzeitig stieg der Fahrer von Romina Power ins Auto und mir wurde irgendwie bewusst, dass sie nach wie vor im Hotel ist. Ich bin schnurstracks zurück zum Hotel und 30 Minuten später verliess tatsächlich Romina Power das Hotel. Leider wollte sie kein Selfie ma-chen, aber so schnell gab ich nicht auf. Wir haben uns noch ein wenig unterhalten, aber sie stieg in den Sprinter und ich dachte, das war's. Doch dann winkte sie mich zu sich und ich konnte tatsächlich ein Foto mit ihr machen. 100% vom Tagesziel war erreicht und ich machte mich auf den Heimweg.

zurück