Blog

 

Peach Weber

18. November 2009

So schön kann es sein, nur gerade 15 Min. und ich hatte mein signiertes Foto.

Heute war ein Auftritt von Peach Weber im Kofmehl in Solothurn. Nach der Arbeit beschloss ich, auf dem Weg nach Hause im Solothurn einen Halt einzulegen. Gegen 18.00 Uhr parkierte ich mein Auto in der Nähe vom Kofmehl. Ich beschloss, bis 18.30 Uhr zu warten und dann nach Hause zu fahren. Am Sonntag machte ich nicht ganz so gute Erfahrungen mit dieser „Location“, deshalb dieser Entschluss. Um 18.07 Uhr fuhr ein Mercedes Combi vor, am Steuer sass Peach Weber. Er hielt an, ich stand auf dem Trottoir, und erkundigte sich welche Einfahrt er nehmen kann. Nachdem er sein Auto im Kofmehl Areal parkiert hatte sagte er zu mir, ob wir das mit dem Autogramm gleich erledigen sollen. Ich lief zu ihm hinüber und gab ihm meinen Stift. Er fragte nach meinem Namen und signierte das Foto mit Widmung für mich. Ich bat ihn, Max Richner noch einen Gruss von mir auszurichten. Max ist ein ehemaliger Arbeitskollege von mir und kennt Peach Weber sehr gut. Um 18.15 Uhr war ich bereits wieder beim Auto, stieg ein und fuhr nach Hause. So schnell kann es gehen ...




zurück


Die Kommentar-Funktion ist ausgeschaltet.

0 Kommentare


zurück