Blog

 

Marit Larsen

30. November 2009

Heute war ein Konzert von Marit Larsen im Konzerthaus Schüür in Luzern. Ich finde nicht alle Lieder von ihr toll aber es gibt doch ein paar gute Titel. Deshalb besorgte ich mir im Vorverkauf ein Ticket. Um 19.20 Uhr traf ich vor dem Konzerthaus ein. In der drittvordersten Reihe genoss ich den Auftritt der Vorgruppe "Myron". Die beiden kannte ich bereits aus Locarno (Moon & Stars). Myron sang eine knappe halbe Stunde, danach wurde die Bühne umgebaut. Gegen 21.00 Uhr trat Marit Larsen auf die Bühne und nach ein paar Worten begann sie das Konzert mit "The Chase". Zwischen den Songs hat sie immer aus ihrem Leben erzählt, wie z.B. der nächste Song entstand etc. Wir haben viel gelacht und einmal konnte sie kaum noch weiter singen. Sie musste dreimal anfangen bis es dann doch noch klappte und sie einigermassen das Lachen unterdrücken konnte. Am Anfang war sie ziemlich nervös aber das legte sich schnell. Nach ein paar Zugaben war das Konzert gegen 22.30 Uhr vorbei. Es war ein tolles Konzert, sehr unterhaltsam weil sie nach jedem Lied etwas erzählte. 20 Min. später kam sie noch zum CD Stand uns signierte Fotos, Poster, CD's etc. Auch dort war sie so freundlich wie auf der Bühne, nahm sich viel Zeit und wechselte mit jeder Person auch ein paar Worte.

Vielen Dank Marit, es war ein toller Abend!




zurück


Die Kommentar-Funktion ist ausgeschaltet.

0 Kommentare


zurück