Blog

 

Lesung von Maria Becker

15. September 2010

Heute fand eine Lesung mit Maria Becker in Olten statt. Sie lass natürlich aus ihrer, vor kurzem erschienen Biografie. Eigentlich wollte ich nur schnell ein Autogramm holen und wieder nach Hause. Die Buchhandlung war jedoch um 19.15 Uhr noch geschlossen also entschied ich mich, bei der Lesung dabei zu sein. Um 19.30 Uhr öffneten sie die Türe und knapp 30 Min. später kam Maria Becker die Treppe hinunter. Leicht gebrechlich, mit zwei Gehhilfen und gestützt von einer Begleitperson. Sie setzte sich hin und ein paar Minuten später begann sie zu lesen. Es war spannend, unterhaltsam und eindrücklich und die Zeit verging wie im Fluge. Um 21.15 Uhr beendete sie die Lesung, danach stand sie zum signieren ihres Buches zur Verfügung. Brav stellte ich mich in die Schlange und wartet. Sie nahm sich sehr viel Zeit für jede einzelne Person. Als ich dann an der Reihe war, fragte ich nach einer Unterschrift auf dem mitgebrachten Foto. Sie war sehr entzückt vom Foto, woher ich das habe etc. Danach begann sie zu signieren, mit Datum und Widmung. Ihre Hand doch leicht zitternd aber mit 90 Jahren ist das ja auch kein Wunder. Nachdem sie das Foto signiert hatte, unterschrieb sie mir auch noch das Buch (ich konnte nicht wiederstehen, die Lesung hat mich überzeugt es zu lesen). Die Buchhandlung offerierte noch einen kleinen Apéro den ich mir natürlich nicht entgehen liess. Um 22.15 Uhr war ich wieder zu Hause.




zurück


Die Kommentar-Funktion ist ausgeschaltet.

0 Kommentare


zurück