Blog Detail

 


Festival de Télévision de Monte-Carlo


17.06.2018

Nach einer kurzen Nacht wollte ich heute früher los als gestern und bereits um 9:30 Uhr stand ich beim Grimaldi Forum. Die Schreiblaune ist leider rückläufig, Jason George und Jay Hayden haben ein paar wenige Autogramme geschrieben, that's it.
 
James Lafferty und Stephen Colletti waren gestern auch besser gelaunt als heute, nach dem Interview hat Lafferty ein paar Sachen geschrieben, Colletti gar nichts. Das kann ja heute noch heiter werden….
 
Ich sammelte Mrs. Und Mr. King, Writer/Producer von The Good Wife. Sie waren beide sehr freundlich und wohl auch überrascht, dass überhaupt jemand ein Autogramm wollte.
 
Un 13:00 Uhr kam Darren Criss zum Interview, geschrieben hat er vorher nichts.
 
14:08 Uhr und Ian Gruffud war beim Interview als plötzlich Hektik aufkam, Tamara Tunie ist gerade beim Teppich eingetroffen und schrieb Autogramme. Ich hab sie problemlos bekommen, nur mit dem Fotoapparat war ich noch nicht ganz ready aber es hat dann doch noch geklappt.
 
Jon Seda war etwas später beim Interview und da er noch etwas Zeit übrig hatte, schrieb er ganz viel. Zuerst stand ich in der vierten aber plötzlich in der ersten Reihe. Schön ist hier, dass die Leute immer Platz machen, sobald sie das haben was sie wollen.
 
Um 15:00 Uhr musste ich aber nun doch endlich pullern gehen und leider gibt es in der Fan Zone keine Toiletten. Ich musste darum in den "Jardin japonaise" aber keine Angst, dort hat es Toiletten. Als ich zurück kam habe ich erfahren, dass ich S. Epatha Merkerson verpasst hatte. Das war sehr sehr ärgerlich und ich nervte mich noch lange. Ich war knapp 15 Min weg und sie hat sich in dieser Zeit die Finger wund geschrieben.
 
Neal McDonough hatte wieder sehr viel Zeit für Autogramme und Selfies investiert. Ich nutze dir Gelegenheit und machte noch ein besseres Selfie mit ihm.
 
Danach geschah nicht mehr viel und wir warteten zu dritt auf Betty Williams. Wir standen ganz unten als um 18:45 Uhr der Van mit ihr vorfuhr. Ich konnte es nicht fassen, sie hat uns nicht beachtet, keines Blickes gewürdigt und wir hatten echt die Vermutung, sie sei taub. Anders lässt sich ihr Verhalten kaum erklären. Ich bin danach zu Fuss zu einem Hotel weil ich hoffte Epatha noch zu treffen.
 
Ich werde alt oder die Hitze machte mir zu schaffen. Katherine Lang und Thorsten Kaye kamen zum Hotel zurück aber ich habe viel zu spät reagiert. Ich muss wohl wirklich langsam ein anderes Hobby suchen…. Kurz bevor ich nochmals zurück zu Betty Williams wollte kamen die ersten Limousinen und Vans vom Treffen im Fürstenpalast zurück. Ich sammelte noch schnell Samira Wiley und Colman Domingo für einen Freund. Ganz lustig war als ich Colman nach einem Selfie fragte. Er war ziemlich angetrunken und als wir die Köpfe zusammen hielten, gab er mir eine Art Kopfnuss, entsprechend amüsant ist das Foto. Danach bin ich los um Grimaldi Forum, leider war aber Betty Williams wohl früher als geplant gegangen und ich bekam sie nicht mehr zu Gesicht. Ich beschloss daraufhin um 22.00 Uhr für heute Schluss zu machen.

zurück...